Inhalte zum Thema
#Corona

Überblick über Strategien des Datentrackings in Corona-Krise

Datentracking: Welche Apps das Coronavirus eindämmen sollen

Politik und Wissenschaft hoffen, mit dem Nachverfolgen von Daten die Ausbreitung des Coronavirus eindämmen zu können. Nur - welche Strategien sind vielversprechend?


Apps für Chronisch Kranke

Diese Apps können chronisch Kranken helfen

In Zeiten, in denen jeder Besuch in der Praxis gut überlegt sein will, können Apps chronisch Kranke unterstützen. Eine Auswahl nützlicher digitaler Anwendungen.


Pandemie in Filmen

Pandemie in Filmen: das Prinzip der Katharsis

Die Abrufzahlen von Pandemie-Filmen schießen bei Streamingdiensten wie Netflix derzeit in die Höhe. In Zeiten von Corona gilt mehr denn je: Man sieht sich Schicksale von Leitragenden an, erschaudert und hofft: So schlimm wird es bei mir wohl nicht kommen.


Dorffunk: Senior mit Smartphone

DorfFunk-App für Vernetzung während der Corona-Krise

Dank der App DorfFunk können sich die Nutzenden in Zeiten der Corona-Krise abseits von Whatsapp und Co. miteinander austauschen und gegenseitig helfen.


Ferne Kontakt Großeltern Enkel

Video-Besuch bei Oma und Opa

Persönliche Besuche, insbesondere bei der Risikogruppe der Generation 60plus, sind in Zeiten der Pandemie tabu. Wir erklären, wie Sie digital in Verbindung bleiben.


Kindersport

Auf Youtube: Alba Berlin bietet digitale Sportstunde

Der Berliner Basketballverein Alba bietet über Youtube eine tägliche Sportstunde für Kinder aller Altersklassen an.


Coronavirus und Datenschutz

Umfrage: Für Bekämpfung von Corona auf Datenschutz verzichten?

Datenschutz ist ein sensibles Thema. Und doch wären viele Deutsche bereit, anteilig darauf zu verzichten, wenn es der Eindämmung der Pandemie hilft.


Smartphone Standortdaten

Smartphone-Daten für den Kampf gegen Coronavirus

Bewegungsdaten von Handy-Nutzern können helfen, den Verlauf der Pandemie besser zu erfassen. Auch das eigene Risiko für eine U-Bahn Fahrt lässt sich so bestimmen.


Arzt erläutert dem Patienten die Ergebnisse der Lungenkontrolle von der Röntgenaufnahme auf dem digitalen Tablettenbildschirm

KI erkennt Coronavirus innerhalb von Sekunden

Ein Team des Forschungsinstituts Damo Academy, das zum chinesischen Tech-Unternehmen Alibaba gehört, hat eine künstliche Intelligenz entwickelt, die anhand von CT-Scans innerhalb von wenigen Sekunden das Coronavirus erkennen soll.


telemedizin

Coronavirus zeigt Potentiale von Videosprechstunden

Bei Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 empfehlen Fachleute, nicht direkt eine Arztpraxis aufzusuchen. Zu groß sei die Gefahr, andere Personen anzustecken.