Inhalte zum Thema
#Corona

Frau mit Fieber im Bett

Fieberkurve zeigt Virusausbreitung

Smarte Fieberthermometer zeigen frühzeitig an, wenn jemand Fieber entwickelt. Diese Daten können helfen, die Ausbreitung von Infektionskrankheiten zu erfassen.


Heimsport

Angebot für Sport vor dem Bildschirm wächst

Freizeitsportler können vorerst nicht wie gewohnt ins Fitnessstudio, zum Krafttraining, Yoga oder Sportkurs gehen. Doch die Branche hat schnell reagiert und digitale Alternativen geschaffen.


Helfer

Freiwillige Helfer organisieren sich digital

Die fränkische Stadt Hof und der Landkreis Hof haben eine digitale Plattform geschaffen, die freiwillige Helfer mit Pflege- und Gesundheitseinrichtungen verbindet.


Hebamme

Hebammenhilfe aus der Distanz

Unter dem Druck der Corona-Krise entstehen telemedizinische Möglichkeiten für die Beratung von Schwangeren.


facebook

Facebook informiert Nutzer zur Pandemie

Nutzer des sozialen Netzwerks Facebook sollen demnächst gesammelte Informationen zum Coronavirus ganz oben in ihrem Newsfeed finden.


Smartphone mit Chat-Programm

Neuer Chatbot berät online zu Covid-19

Der kanadische Telemedizinanbieter Dialogue hat die digitale Gesprächsassistentin “Chloe” gestartet. Der Chatbot liefert Infos und Rat rund um die Corona-Pandemie.


Smartphone mit Whatsapp-Logo

WHO verschickt Corona-Nachrichten via WhatsApp

Die Weltgesundheitsorganistation (WHO) stellt kostenfreie Informationen zum Thema Coronavirus über den Nachrichtendienst WhatsApp zur Verfügung.


Charité App

Charité-App bietet Handlungshilfen bei Corona-Verdacht

Die Berliner Charité hat ein Computerprogramm veröffentlicht, das Ratsuchenden helfen soll, die Notwendigkeit eines Arztbesuches oder Coronavirus-Tests einzuschätzen.


Frau hat Depressionen

Online-Hilfe bei leichten Depressionen während der Corona-Krise

Ein kostenloses Online-Programm kann Menschen mit leichten Depressionen im Alltag unterstützen. Im Zuge der Coronavirus-Krise können sie es auch ohne kundige Begleitung nutzen.


Chatbot für Corona

Chatbot prüft persönliches Risiko für Corona

Der Corona-Bot des Gesundheitsministeriums prüft mit einem Fragenkatalog, ob Symptome auf eine Infektion mit dem neuen Coronavirus hindeuten. Das Programm wird täglich mit den neuesten Daten des Robert Koch-Instituts aktualisiert.