Inhalte zum Thema
#Telemedizin

Bestellung von rezeptpflichtigen Medikamenten online

Gefährliche Praxis: Medikamente per Fragebogen aus dem Netz

„Ethisch unhaltbar“: Bei einigen Online-Unternehmen können Patient:innen Arzneimittel ohne ärztliche Beratung per Fragebogen bestellen. Das hat eine Recherche des NDR-Verbrauchermagazins „Markt“ ergeben


Videosprechstunde Arzt Patientin Notiz Notieren Rezept Beratung

Videosprechstunde: Bitte keine wackelnden Bilder

Bei Onlinesprechstunden erwarten Nutzer:innen vor allem eine gute Bild- und Tonqualität; außerdem soll sie der Service nichts kosten. So eine neue repräsentative Umfrage


Amazon Neue Gesundheitsangebote

Amazon kommt in den USA zum ärztlichen Hausbesuch

Einem US-Medienbericht zufolge will Amazon sein medizinisches Versorgungsangebot weiter ausbauen und in über 20 großen US-Städten virtuelle und persönliche Gesundheitsdienstleistungen anbieten


Diabetes und Telemedizin


Bessere Blutzuckerwerte mit Telemedizin

Eine engmaschige ärztliche Betreuung zahlt sich bei Diabetes aus. In einer Studie verhalf die Telemedizin zu einem messbar besseren Stoffwechsel


Onlinetherapie Wirksam bei Posttraumatischen Belastungsstörungen

Mit Online-Therapien schwere Trauma-Störungen bekämpfen

Eine Studie zeigt, dass Online-basierte kognitive Verhaltenstherapien auch bei einer posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS) wirksame Behandlungsmethoden sein können


Google drängt in den Gesundheitsmarkt Masterplan

Lesetipp: Wie Google den Gesundheitsmarkt erobern will

Der Blog “The Medical Futurist” hat recherchiert, was der Internet-Riese Google  mit seinem Konglomerat an Tochterfirmen, Beteiligungen und Patenten im Bereich digitale Gesundheit plant


online Kurse zur Geburtsvorbereitung

Schwangere: Onlinekurse bevorzugt

Onlinekurse zur Geburtsvorbereitung und Rückbildung sind bei werdenden Eltern und jungen Müttern beliebter als Präsenzkurse. Diese überraschenden Ergebnisse ergab ein Pilotprojekt


Telemedizin für Kinder

Telemedizin bringt die Kinderklinik aufs Land

Um die Versorgung von Kindern und Jugendlichen in Mecklenburg-Vorpommern und Nord-Brandenburg zu stärken, bieten zwölf regionale Krankenhäuser über eine gemeinsame Plattform Videosprechstunden an. Initiiert hat das Projekt die Unimedizin Greifswald


Zweitmeinung per Videosprechstunde Kassenleistung

Ärztliche Zweitmeinung per Videosprechstunde ist Kassenleistung

Wer vor bestimmten medizinischen Eingriffen zusätzlichen ärztlichen Rat braucht, muss dafür keine Praxis mehr aufsuchen. Seit dem 1. Juli genügt auch ein Videotelefonat


Umfrage zu Akzeptanz von Telemedizin

Umfrage: Videosprechstunde überzeugt Ratsuchende

Wer Videosprechstunden ausprobiert, ist überwiegend zufrieden, zeigt eine Umfrage. 91 Prozent würden die Telemedizin auch wieder nutzen  

Newsletter Anmeldung

Jede Woche aktuelle News und Hintergründe direkt in Ihr Postfach

Anmelden