Inhalte zum Thema
#Krebs

App für Frauen mit Krebs

Digitaler Begleiter in der Krebstherapie

Die App Mika unterstützt Krebspatientinnen bei der Bewältigung ihrer Krankheit. Nun wurde die Selbsthilfeapp für gynäkologische Krebsarten in das Verzeichnis für digitale Gesundheitsanwendungen aufgenommen


Digital Ratgeber Haut App Hautarzt

Mein Smartphone, die Hautärztin: Was können Hautkrebs-Apps?

Ein Fünftel der Melanome blieb laut Hautärzt:innen im Jahr 2020 unentdeckt – weil Vorsorgetermine im Lockdown ausfielen. Sind Hautkrebs-Apps die Lösung?


Krebsbetreuung zuhause Frau

Krebs: Psychologische Hilfe per Online-App

Krebs hebt das Leben der Betroffenen oft aus den Angeln. Eine digitale Anwendung verspricht psychologische Begleitung


Brustchirurgie Aufbau natürlich Brustkrebs Frau Spiegel Anschauen Nachthemd Blond Rücken von hinten Symbolbild

Computermodell verbessert Ergebnisse von Brustoperationen

Forschende aus Freiburg haben ein Verfahren entwickelt, das die Brust präzise vermisst. Wiederaufbau-Operationen nach Krebs sind damit besser planbar


Forschung Labor Symbol Hände Laptop Medizin Krebsforschung Daten Blau

EU setzt bei Krebsforschung auf Daten aus der echten Welt

Nicht die Ergebnisse neuester Studien, sondern “Real World Data” sollen der Krebsforschung in der EU einen großen Schub geben. Die dafür notwendigen Voraussetzungen zu schaffen, hat ein Gremium aus europäischen Interessengruppen vereinbart


WHO

Künstliche Intelligenz im Kampf gegen Gebärmutterhalskrebs

Wo qualifiziertes medizinisches Personal fehlt, kann künstliche Intelligenz bei der Krebsvorsorge unterstützen


Brustkrebs

Big Data gegen Brustkrebs

Die Berliner Stiftung HIPPO AI will mit einem neuen Ansatz der wachsenden Monetarisierung von medizinischen Daten entgegenwirken. Ihre Kampagne Viktoria 1.0. soll mittels großer Datensätze helfen, Algorithmen gegen Brustkrebs zu entwickeln


Hautkrebs: Leberflecke am Rücken

Optische Diagnose könnte Biopsie bei Hautkrebs-Verdacht ersetzen

Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz könnten Ärztinnen und Ärzte bald frühzeitig feststellen, ob es sich um Hautkrebs handelt oder nicht - ganz ohne Skalpell


Künstliche Intelligenz

KI unterscheidet Krebs von gesunden Zellen

Forscherteams von der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg und des Uniklinikums Augsburg haben ein Programm entwickelt, das mittels künstlicher Intelligenz (KI) gesunde Schleimhaut von Tumorgewebe unterscheiden kann


Forscher im Labor

Netzwerk für KI-unterstützte Diagnostik in der Pathologie

Die Charité hat eine Plattform für bildbasierte digitale Diagnostik in der Pathologie entwickelt. Die auf künstlicher Intelligenz basierenden Tools sollen Fachleute bei der Diagnosefindung besonders bei Krebserkrankungen unterstützen

Newsletter Anmeldung

Jede Woche aktuelle News und Hintergründe direkt in Ihr Postfach

Anmelden