DiRa Digital-Ratgeber Maria

Finden Sie die Gesundheits-App, die Ihnen am besten hilft.

Oft ist es schwierig, sich im wachsenden Angebot von Gesundheits-Apps zu orientieren. Genau dabei soll Ihnen der App-Finder helfen. Mit ihm können Sie die App finden, die zu Ihren Bedürfnissen passt

Was ist der App-Finder?

Der App-Finder ist ein kostenloser Service des Digital Ratgebers (Wort & Bild Verlag), der Ihnen hilft, sich im rasant wachsenden Angebot von Gesundheits-Apps zu orientieren. Dazu stellt der App-Finder eine persönliche Auswahl von Apps zusammen, die sich für Ihren Bedarf eignen. Ziel soll es sein, dass Sie die passende App dabei unterstützt, Ihre Gesundheitsziele nachhaltig zu erreichen.

Wie funktioniert der App-Finder?

Der App-Finder stellt Ihnen Fragen zu Ihren Zielen und Bedürfnissen sowie den Funktionen, die Sie sich für Ihre Gesundheits-App wünschen. Brauchen Sie zum Beispiel eine Tagebuch-Funktion? Oder eher eine Erinnerungshilfe? Sind Sie auf der Suche nach einem Coaching?

Mithilfe dieser Informationen filtert der App-Finder aus einer von uns redaktionell erstellten Datenbank diejenigen Apps, deren Funktionalitäten am ehesten mit Ihren Anforderungen übereinstimmen. Ein Score zeigt an, wie hoch diese Übereinstimmung ist.

Welche Gesundheits-Apps finde ich mit dem App-Finder?

Zum Start liegt der Schwerpunkt auf den Symptomen des Metabolischen Syndroms. Unter dem Metabolischen Syndrom verstehen Fachleute eine Kombination unterschiedlicher Risikofaktoren, die oft zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen. Dazu zählen:

  • Übergewicht bzw. zu viel Bauchfett
  • erhöhte Blutzuckerwerte
  • erhöhte Blutfettwerte
  • erhöhte Blutdruckwerte

Die Datenbank, aus denen der App-Finder die für Sie passenden Apps auswählt, beinhaltet bereits 280 Apps, die sich mit diesen Themengebieten beschäftigen. Nach und nach wollen wir diese Datenbank mit Apps zu weiteren Krankheitsbildern erweitern.

Nach welchen Kriterien werden die Apps ausgewählt?

Die Auswahl der Gesundheits-Apps für die von uns betreute Datenbank erfolgt nach unabhängiger journalistischer Recherche und richtet sich nach einem festgelegten Kriterienkatalog. Darunter fallen beispielsweise die Bekanntheit der App, die Aktualität, die Anzahl der Downloads oder die Verschreibungsfähigkeit. Auch Beschreibungen von Herstellern, Krankenkassen, Apothekern und öffentlichen Institutionen sowie ggf. Zertifizierungen fließen in die Auswahl mit ein. Wir stellen folglich einen Katalog relevanter Apps zusammen, nehmen dabei aber keine medizinische Bewertung vor. Der App-Finder soll Ihnen dabei helfen, eine App zu finden, die zu Ihren persönlichen Bedürfnissen passt.

Im Katalog befindliche Apps werden regelmäßig überprüft und gegebenenfalls aktualisiert. Auch neue Apps werden nach erfolgreicher Überprüfung in die Datenbank aufgenommen. So versuchen wir, Ihnen ein stetig wachsendes und aktuelles App-Angebot zu bieten.

 

Kann der App-Finder noch mehr?

In Zukunft soll der App-Finder zu Ihrem persönlichen Begleiter werden. Dazu wird es die Möglichkeit einer persönlichen Registrierung geben. Der App-Finder soll Sie so bei der Nutzung der vorgeschlagenen Apps begleiten: Er erkundigt sich nach dem Fortschritt und Ihrer Zufriedenheit, informiert Sie über relevante Neuerungen oder schlägt weitere passende Apps vor.

Zusätzlich können Sie aktiv helfen, den App-Finder zu verbessern. Ihr Feedback und Ihre Kritik ist unglaublich wertvoll für uns. So können wir unsere Empfehlungen noch besser auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden.

 

 

 


Schlagworte

Apps

Newsletter Anmeldung

Jede Woche aktuelle News und Hintergründe direkt in Ihr Postfach

Optionale Angaben
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen
Bitte stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an
Ihre Eingabe ist zu lange