Schwangere Frau Shutterstock/George Rudy

Start-Up bietet Online-Vorbereitungskurse für werdende Väter an

2 Min. Lesezeit

In Zusammenarbeit mit der ARAG Krankenversicherungs-AG bietet ein Berliner Start-Up Online-Vorbereitungskurse speziell für werdende Vater an

Ob klassischer Geburtsvorbereitungskurs, Stillberatung oder Wickeltechniken: Viele der traditionellen Informationsangebote zu Schwangerschaft und Geburt richten sich primär an werdende Mütter. Inzwischen steigt auch die Nachfrage werdender Väter nach solchen Angeboten. Das Berliner Start-UP "Keleya" bietet nun gemeinsam mit der ARAG Krankenversicherungs-AG einen Online-Geburtsvorbereitungskurs speziell für Männer an.

Der Kurs "Hey Papa" ist in verschiedene Modulgruppen für vor, während und nach der Geburt des Kindes gegliedert. Werdenden Vätern bietet er die Möglichkeit, sich unabhängig von Zeit und Ort, je nach individuellem Wissensstand auf ihre neue Rolle vorbereiten. Ebenso wie werdende Mütter hätten auch die meisten Väter unzählige Fragen. Bleiben sie unbeantwortet, kann dies zu viel Unsicherheit auf Vaterseite führen, so die Entwickler des Kurses.

Die Inhalte des Kurses wurden von Ärzten, Hebammen und anderen Experten entwickelt. Fragen zu Schwangerschaft, Geburt und den ersten Wochen zuhause werden ebenso behandelt, wie rechtliche Fragestellungen bezüglich Elternzeit oder Kitaplatz-Anspruch. Zudem teilen Väter ihren neuen Alltag mit den Usern der Plattform.
Bisher steht der Kurs nur ARAG-Versicherten kostenfrei zur Verfügung, alle anderen Interessenten müssen eine Teilnahmegebühr in Höhe von rund 50 Euro entrichten.

Newsletter Anmeldung

Jede Woche aktuelle News und Hintergründe direkt in Ihr Postfach

Optionale Angaben
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen
Bitte stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an
Ihre Eingabe ist zu lange