Neurodermitis Shutterstock / namtip Studio

Neurodermitis-App hilft, Auslöser von Schüben zu erkennen

1 Min. Lesezeit

Eine App namens Nia soll Neurodermitiskranken und ihren Angehörigen helfen, die individuellen Auslöser der Hautkrankheit mit dem starken Juckreiz zu identifizieren

Neurodermitis-Schübe quälen die 4,5 Millionen Betroffenen in Deutschland oft ein Leben lang mit trockener, geröteter und besonders stark juckender Haut. Typische Auslöser sind häufiges Händewaschen, Stoffe in Kleidungsstücken oder einzelne Substanzen in Kosmetika. Viele Auslöser sind aber auch individuell und nicht immer sofort als solche erkennbar.

Mit der App Nia können Betroffene den Zustand ihrer Haut dokumentieren, potenzielle Auslöser nachverfolgen und so künftige Schübe verhindern. Die App gibt den Nutzer:innen außerdem Experten-Tipps. Die Inhalte der App wurden in Kooperation mit Wissenschaftler:innen und Ärzt:innen erstellt.

Das Unternehmen Nia Health ist eine Ausgründung der Charité Universitätsmedizin Berlin.


Schlagworte

Apps

Newsletter Anmeldung

Jede Woche aktuelle News und Hintergründe direkt in Ihr Postfach

Anmelden