Smartphone mit Chat-Programm shutterstock / everything possible

Neuer Chatbot berät online zu Covid-19

2 Min. Lesezeit

Der kanadische Telemedizinanbieter Dialogue hat die digitale Gesprächsassistentin “Chloe” gestartet. Der Chatbot liefert Infos und Rat rund um die Corona-Pandemie.

Als virtueller medizinischer Assistent befragt der Chatbot Nutzerinnen und Nutzer zu ihrem Gesundheitszustand und Risikofaktoren. Die Anwendenden erhalten daraufhin Informationen zum Coronavirus sowie Handlungsanweisungen und behördliche Daten.

Dabei werden auch Risikogebiete mit besonders hohen Infektionszahlen in Deutschland wie im Ausland sowie die häufigsten Symptome aufgeführt. Chloe gibt zudem Hinweise, wie sich Ansteckungen am besten vermeiden lassen und was Personen tun sollten, die befürchten sich mit dem Coronavirus angesteckt zu haben.

Aus Sicht von Dialogue sind öffentlich zugängliche Informationen wesentlich, um die Ausbreitung von Krankheiten zu verlangsamen. Man habe bei SARS und bei der Schweinegrippe beobachten können, dass verantwortungsvolles Handeln nur mit ausreichend Information einherginge. "Hotlines sind derzeit sehr gefragt oder überlastet. Chloe sorgt dafür, dass Menschen die besten verfügbaren Informationen erhalten und leistet damit einen weiteren Beitrag, um die Kurve abzuflachen.", erklärt Dr. Philipp Dornbach, Geschäftsführer Dialogue Deutschland.


Schlagworte

Corona

Newsletter Anmeldung

Jede Woche aktuelle News und Hintergründe direkt in Ihr Postfach

Optionale Angaben
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen
Bitte stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an
Ihre Eingabe ist zu lange