Fieber Shutterstock/pixinoo

Neue Methode zum kontaktlosen Fiebermessen an öffentlichen Orten

1 Min. Lesezeit

Ein neu entwickeltes Infrarot-Thermometer soll in kurzer Zeit kontaktlos die Körpertemperatur messen. So können an Covid-19 erkrankte Personen schnell identifiziert werden

Mit einem Abstand von etwa zehn Zentimetern stellt sich die Person vor das Gerät, das innerhalb von einer Sekunde die Körpertemperatur anzeigt. Bei Fieber wird Alarm ausgelöst. Eine Person, welche das Gerät bedient und somit eventuellen Viren ausgesetzt wäre, ist nicht nötig. Durch die einfache Handhabung wäre ein vielfältiger Einsatz denkbar, wie vor Schulen, Supermärkten, Krankenhäusern oder Pflegeheimen.

An einigen internationalen Flughäfen wurde - neben effektiven Maßnahmen wie Mund-Nasen-Bedeckungen, Abstand halten und Hände waschen - die Temperaturmessung bereits zu Beginn der Pandemie eingeführt, um eventuell infizierte Menschen zu erkennen und Infektionsketten zu unterbrechen.


Schlagworte

Corona

Newsletter Anmeldung

Jede Woche aktuelle News und Hintergründe direkt in Ihr Postfach

Optionale Angaben
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen
Bitte stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an
Ihre Eingabe ist zu lange