Mann mit Smartphone Shutterstock/Ani Jo

DRK-Chat hilft gegen Quarantäne-Koller

1 Min. Lesezeit

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) hat einen Chatbot für WhatsApp entwickelt, der auf Deutsch, Englisch, Arabisch, Französisch und Spanisch Fragen zum Coronavirus beantworten kann. Neben den Zahlen und Fakten bietet der Chatbot Erleichterung im Umgang mit Stress und bietet Tipps für die Zeit in der Quarantäne.

Der Chat bietet auch aktuelle Informationen zur Corona-Lage. DRK-Generalsekretär Christian Reuter erklärte: "Angesichts der Fülle und Schnelllebigkeit der Meldungen in einer extrem dynamischen Lage ist es umso wichtiger, verlässliche Informationen zum Coronavirus über vertrauenswürdige und seriöse Quellen zu beziehen."

Interessierte erreichen den kostenlosen Dienst unter der Nummer +49 30 8540 4106. Der Bot wird mit einem "Hallo" gestartet und verschickt dann eine Liste mit möglichen Themen und Angeboten.

Newsletter Anmeldung

Jede Woche aktuelle News und Hintergründe direkt in Ihr Postfach

Optionale Angaben
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen
Bitte stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an
Ihre Eingabe ist zu lange