Telemedizinische Überwachung von an Corona Erkrankten Patienten zuhause istock/DjordjeDjurdjevic

Covid-Risikopersonen können daheim wie in Klinik überwacht werden

1 Min. Lesezeit

Ein telemedizinsicher Ohrsensor erkennt, ob der Gesundheitszustand sich verschlechtert. Sogar noch vor den Betroffenen, zeigt eine Studie aus München

Covid-19-Risikopersonen können während der Isolation auch daheim von ihren Ärzt:innen betreut werden. Dies haben Forschende der Technischen Universität München mit einer Studie belegt, bei der die Erkrankten mittels Telemedizin zu Hause überwacht wurden.

Für die Kontrolle des Zustands der Patient:innen wurden Ohrsensoren eingesetzt worden. Der Digital Ratgeber berichtete bereits im Frühjahr von der Studie. Nun liegen Ergebnisse vor.

Überwachung per Ohrensensoren

Insgesamt 150 Covid-19-Patient:innen, die sich wegen ihrer Infektion in häusliche Isolation begeben mussten, wurden von der Universitätsmedizin betreut. Es handelte sich um Kranke mit Risikofaktoren, bei denen sichergestellt werden musste, dass sie bei einer Verschlechterung ihres Gesundheitszustands rasch in ein Krankenhaus kommen.

Dafür wurde der Ohrsensor eingesetzt, der ähnlich eines Hörgeräts getragen wird. Alle 15 Minuten erfasste das Gerät Körpertemperatur, Herzschlag, Atmung und die Sauerstoffsättigung im Blut. Die Werte wurden an das Telemedizinische Zentrum des Klinikums rechts der Isar in München übertragen.

Wohlbefinden der Patienten verbessert sich

Zusätzlich wurde jeder Patient einmal täglich angerufen und befragt. "Mit minimalem Aufwand realisierte das Team so eine Überwachungsqualität, die der Monitorüberwachung in einer Klinik sehr nahe kommt", berichtete die Universität.

Ungefähr jeder achte Teilnehmer der Studie habe in ein Krankenhaus eingewiesen werden müssen. "Interessanterweise gab die Mehrzahl dieser Patienten später an, dass sie selber zu dem Zeitpunkt noch gar nicht gemerkt hatten, wie schlecht es ihnen ging", betonten die Forscher:innen.

Newsletter Anmeldung

Jede Woche aktuelle News und Hintergründe direkt in Ihr Postfach

Anmelden