Inhalte zum Thema
#Krankenkasse

Digitales Versorgungsgesetz App medizinisch Ärztin erklären Gestik online Bildschirm Kopfhörer

Digitale-Versorgung-Gesetz: Das Wichtigste im Überblick

Gesundheits-Apps auf Rezept, weniger Papierkram und ein einfacherer Zugang zu Online-Sprechstunden: Das Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) soll das Gesundheitswesen modernisieren. Aber was steht genau drin? Und was heißt das für gesetzlich Versicherte?


Smartphone Sterne Bewertung

Qualitätskriterien von Apps

Arztpraxen dürfen Apps bald auf Rezept verschreiben. Ein neues Gesetz will Ordnung ins Chaos digitaler Anwendungen bringen. App-Entwickler müssen in Zukunft nachweisen können, dass ihre Anwendungen einen Gesundheitsnutzen haben


Insulinpumpe am Bauch

Diabetes digital: Was kann die künstliche Bauchspeicheldrüse?

Menschen mit Typ-1-Diabetes haben lange auf die künstliche Bauchspeicheldrüse gewartet. Doch wie zuverlässig sind solche Systeme? Und für wen eignen sie sich?


Zuckerwürfel als Herz formatiert

Diabetes: Wobei Apps helfen

Das Smartphone kann das Blutzuckermanagement entscheidend vereinfachen. Lesen Sie hier, wie digitale Anwendungen das Leben mit Diabetes leichter machen


Die Elektronische Gesundheitskarte

Elektronische Gesundheitskarte: Alle Daten auf einem Chip

Die elektronische Gesundheitskarte (eGK) ist der Nachweis für Ihre Krankenversicherung. Wie die Chipkarte funktioniert und wie Ihre sensiblen Daten geschützt sind


Hände Smartphone Sofa

Nachgefragt: Antworten zu Gesundheitsapps

Sie sind inzwischen oft über den Begriff Gesundheits-App gestolpert, aber wissen eigentlich gar nicht so genau, was sich dahinter verbirgt? Hier ein paar Antworten


Arztgespräch via Tablet

Telemedizin: der digitale Draht zur Arztpraxis

In der Telemedizin begegnen sich Ärztin oder Arzt und Patientin oder Patient nicht in der Praxis, sondern digital vernetzt, etwa in der Videosprechstunde. Wann hilft Telemedizin? Wo stößt die Untersuchung an Grenzen? Ein Überblick


Neue Blutdruck Messtechniken

Einfach smart: Blutdruck messen am Handgelenk

Smartwatches und Wearables rüsten auf und bieten neben der Fitness-Planung immer häufiger auch die Erhebung medizinischer Daten an. Warum so ein smartes Zubehör für Menschen mit Bluthochdruck sinnvoll sein kann


Pflege Digital

Krankenkassen lehnen digitale Pflegesysteme oft ab

Laut einer Studie der Verbraucherzentrale Bundesverband lehnen Krankenkassen oft die Erstattung von digitalen Pflegeassistenten ab.


Hanna Jakob, Mona Späth

Logopädie-App hilft Menschen mit Sprachstörungen

Das Start-Up Neolexon der beiden Sprachtherapeutinnen Mona Späth und Hanna Jakob hilft mit einer App Menschen, die nach einem Schlaganfall an Sprachstörungen leiden. Über 600 Logopäden nutzen die Anwendung inzwischen bei der Arbeit mit ihren Patienten

Newsletter Anmeldung

Jede Woche aktuelle News und Hintergründe direkt in Ihr Postfach

Anmelden