Inhalte zum Thema
#elektronische Patientenakte

Tablet mit elektronischer Patientenakte

ePA auch für private Krankenversicherungen

Der private Krankenversicherer Signal Iduna und der Anbieter Research Industrial Systems Engineering (RISE) für Forschungs-, Entwicklungs- und Großprojektberatung wollen gemeinsam eine elektronische Patientenakte (ePA) entwickeln, die auch weitere Mehrwertdienste für Privatversicherte bietet


Ärztin benutzt ihre digitale Tablette im Büro

Nächster Schritt bei der ePA getan

Erstmalig wurden medizinische Dokumente an die elektronische Patientenakte (ePA) übermittelt. Der erfolgreichen Test ist ein weiterer Meilenstein für die elektronische Patientenakte


Verschieden farbige Tabletten

Arzneimittelreport 2020: Medikationsplan selten genutzt

Fehlende Medikationspläne erschweren die richtige Behandlung, zum Beispiel im Krankenhaus. Es wird nach neuen, digitalen Lösungen für eine bessere Umsetzung gesucht


Telematik

Vernetzung der Apotheken im Aufbau

Nach den Arztpraxen schließen sich nun auch die Apotheken an die deutsche Telematikinfrastruktur an


Grauhaarige Frau mit Tablet

E-Health-Angebote bei Älteren beliebt

Ältere Menschen nutzen zunehmend digitale medizinische Angebote. Das zeigt eine Studie des Digitalverbands Bitkom


Frau beim Zahnarzt

Das digitale Zahnarzt-Bonusheft kommt 2022

Das zahnärztliche Bonusheft soll ab 2022 Teil der elektronischen Patientenakte (ePA) werden. Darauf haben sich die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) nun geeinigt


Digitaler Impfpass: Tablet mit Stetoskop

Der digitale Impfausweis kommt

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat Rahmenbedingungen festgelegt, wie Daten im digitalen Impfpass gespeichert werden müssen. Damit ist die geplante Einführung ein Stück näher gerückt 


Arzt auf einem Tablet-Bildschirm

Umfrage: Menschen in Deutschland sind offen für Telemedizin

Mit einem Arzt zu sprechen, kann auch digital funktionieren - das ist
 in Zeiten der Pandemie gerade deutlicher geworden.
 Die IT-Branche dringt darauf, das Rad jetzt nicht zurückzudrehen



blockchain

Neues Sicherheitssystem Blockchain für digitale Medizin

Das Sicherheitssystem Blockchain ist vor allem durch Kryptowährungen wie Bitcoin bekannt geworden. Es ist allerdings deutlich vielseitiger anwendbar und wird jetzt für die digitalen Patientenakte und in der Medikamentenerkennung getestet


 Medizinische Versorgung Verknüpfung Video Das Krankenhaus der Zukunft

Das Krankenhaus der Zukunft

In Zukunft sollen Krankenhäuser digitaler, vernetzter, intelligenter werden. Die elektronische Patientenakte, AR-Brillen und künstliche Intelligenz gehören dann zum Alltag. So soll eine zielgerichtetere Behandlung ermöglicht werden. Wie das aussehen kann, zeigt dieses Video

Newsletter Anmeldung

Jede Woche aktuelle News und Hintergründe direkt in Ihr Postfach

Optionale Angaben
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen
Bitte stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an
Ihre Eingabe ist zu lange