Inhalte zum Thema
#Digitale-Versorgung-Gesetz

Apps auf Rezept Ärzte Gesundheitsapp Nutzen Handy Smartphone Abstrakt Medizin Herz reichen

Studie: Hausärzt:innen zögerlich bei Apps auf Rezept 

Sogenannte Gesundheits-Apps werden immer beliebter und teilweise bereits von den Krankenkassen auf Rezept bezahlt. Viele Hausärzt:innen sehen die digitalen Angebote allerdings kritisch 


Arzt mit Tablet

Bundesrat entscheidet über die elektronische Patientenakte

Unter Experten läuft schon seit Wochen eine hitzige Debatte über die datenschutzrechlichen Vor- und Nachteile des Patientendatenschutzgesetz (PDSG). Nun hat der Bundesrat das Gesetz gebilligt


Politiker Jens Spahn

Ärzteschaft gegen Spahns Digitalisierungspläne

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und alle 17 Kassenärztlichen Vereinigungen (KV) stellen sich in einem gemeinsamen Brief gegen die Digitalisierungspläne von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn


Gesundheitsapp auf dem Smartphone

Erste Apps auf Rezept ab September

Die ersten digitalen Gesundheitsanwendungen, die von den Krankenkassen erstattet werden, stehen kurz vor der Zulassung


Frau in Sportbekleidung auf der Yoga-Matte mit Smartphone

Scheitern Apps auf Rezept an den Ärzten?

Gesundheits-Apps wie ein Diabetes-Tagebuch oder eine App für Rückentraining werden verschreibbar. Die Ärzteschaft fühlt sich aber noch nicht gut genug informiert, um zum Rezeptblock zu greifen


Digitaler Impfpass: Tablet mit Stetoskop

Der digitale Impfausweis kommt

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat Rahmenbedingungen festgelegt, wie Daten im digitalen Impfpass gespeichert werden müssen. Damit ist die geplante Einführung ein Stück näher gerückt 


Digitales Versorgungsgesetz App medizinisch Ärztin erklären Gestik online Bildschirm Kopfhörer

Digitale-Versorgung-Gesetz: Das Wichtigste im Überblick

Gesundheits-Apps auf Rezept, weniger Papierkram und ein einfacherer Zugang zu Online-Sprechstunden: Das Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) soll das Gesundheitswesen modernisieren. Aber was steht genau drin? Und was heißt das für gesetzlich Versicherte?


Hand mit Smartphone

Anträge für "Apps auf Rezept" jetzt möglich

Hersteller von Digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA) können nun einen Antrag stellen, in das Verzeichnis des Bundesamts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) aufgenommen zu werden


App digitale Krankenkassen Vergleichen

Wie digital sind Krankenkassen?

Krankenkassen und Versicherungen befinden sich im digitalen Umbruch. Das Angebot an Online Services wächst – zum Vorteil ihrer Versicherten. Ein Überblick


E-Rezept

Apps auf Rezept könnten schon im August kommen

Die ersten digitalen Gesundheitsanwendungen, die von den Krankenkassen erstattet werden können, rücken in greifbare Nähe

Newsletter Anmeldung

Jede Woche aktuelle News und Hintergründe direkt in Ihr Postfach

Anmelden