Inhalte zum Thema
#Diabetes

Darstellung von Künstlicher Intelligenz mit Gehirnform

Implantierbarer Chip könnte die Früherkennung von Krankheiten revolutionieren

Forschende aus Dresden haben einen implantierbaren Chip entwickelt, der Veränderungen beim Herzschlag und anderen Körpersignalen erkennt. Das haarfeine System der künstlichen Intelligenz (KI) könnte die Früherkennung und Therapie von Krankheiten revolutionieren 


Diabetes und Telemedizin


Bessere Blutzuckerwerte mit Telemedizin

Eine engmaschige ärztliche Betreuung zahlt sich bei Diabetes aus. In einer Studie verhalf die Telemedizin zu einem messbar besseren Stoffwechsel


Digitales Diabetes-Tagebuch im Smartphone wird Kassenleistung

Erste Diabetes-App auf Rezept zugelassen

Diabetes mellitus gilt als große Volkskrankheit, die Zahl der „Zuckerkranken“ steigt. Bei disziplinierter Therapie und gesunder Ernährung leben Betroffene fast ohne Einschränkungen. Eine App will sie dabei unterstützen und wird jetzt als DiGA zugelassen


Schweiß App Messen Glukose Diabetes messverfahren

Sensor auf der Haut misst den Blutzucker

Forscher:innen an der University of California San Diego, USA, haben einen Sensor entwickelt, der die Konzentration der Glukose im Schweiß errechnet


Blut Tropfen Würfelzucker Blutzucker Symbolisch

Uhr am Handgelenk soll Blutzucker messen

Ein japanisches Start-up-Unternehmen meldet einen Durchbruch in der Medizintechnik: die Messung des Blutzuckers ohne das Stechen mit einer Nadel in den Finger oder einem Sensor auf der Haut. Ob der Ankündigung ein marktreifes Produkt folgt, bleibt abzuwarten


Junge Frau mit Insulinpen

Leichteres Insulinmanagement mit Hilfe künstlicher Intelligenz

Durch künstliche Intelligenz (KI) gesteuerte Programme für das Insulinmanagement von Typ-1-Diabetikerinnen und Diabetikern kommen zu gleich guten Ergebnissen wie ärztlich geführten Behandlungspläne


Frau diabetes

Uniklinik Essen setzt auf digitales Diabetesmanagement

Das Uniklinikum Essen nutzt die Vorzüge digitaler, smarter Medizin und bietet ihren Patienten ein Gesamtpaket von Screening, proaktivem Diabetesmanagement, kontinuierlicher Glukosemessung und Datenaustausch in Echtzeit. Ziel ist es die Patientensicherheit zu erhöhen und die Arbeit des medizinischen Personals zu erleichtern


verband

Smarter Verband hilft bei Wundheilung

Um eine bessere Behandlung von chronischen Wunden zu ermöglichen und damit beispielsweise diabetesbedingte Amputationen zu vermeiden, haben Forschende der University of Nebraska-Lincoln einen intelligenten Verband entwickelt.


Zuckerwürfel als Herz formatiert

Diabetes: Wobei Apps helfen

Das Smartphone kann das Blutzuckermanagement entscheidend vereinfachen. Lesen Sie hier, wie digitale Anwendungen das Leben mit Diabetes leichter machen


Diabetes vorbeugen - mithilfe einer App

Diabetes vorbeugen – mithilfe einer App

Der Diabetologe Professor Peter Schwarz von der Universitätsklinik Dresden hat ein digitales Präventionsprogramm für Typ-2-Diabetes entwickelt. Krankenkassen erstatten in der Regel die Kursgebühr

Newsletter Anmeldung

Jede Woche aktuelle News und Hintergründe direkt in Ihr Postfach

Anmelden