Inhalte zum Thema
#Telematikinfrastruktur

blockchain

Neues Sicherheitssystem Blockchain für digitale Medizin

Das Sicherheitssystem Blockchain ist vor allem durch Kryptowährungen wie Bitcoin bekannt geworden. Es ist allerdings deutlich vielseitiger anwendbar und wird jetzt für die digitalen Patientenakte und in der Medikamentenerkennung getestet


Wissenschaftlerin mit digitaler Tablette im Labor

Erste Labore melden SARS-CoV-2-Nachweise elektronisch


Um Infektionsketten schneller nachvollziehen und unterbrechen zu können, übermittelt das “Deutsche Elektronische Melde- und Informationssystem für den Infektionsschutz” (DEMIS) Laborergebnisse künftig elektronisch an die Gesundheitsämter


 Medizinische Versorgung Verknüpfung Video Das Krankenhaus der Zukunft

Das Krankenhaus der Zukunft

In Zukunft sollen Krankenhäuser digitaler, vernetzter, intelligenter werden. Die elektronische Patientenakte, AR-Brillen und künstliche Intelligenz gehören dann zum Alltag. So soll eine zielgerichtetere Behandlung ermöglicht werden. Wie das aussehen kann, zeigt dieses Video


Konnektor E-Health

Wichtiger Schritt für die digitale Medizin: „eHealth“-Konnektor ab sofort im Test

Der erste “eHealth”-Konnektor ist zum Feldtest zugelassen. Das hat die Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte mbH (Gematik) beschlossen


E-Rezept auf dem Smartphone

E-Rezept: schneller zu meinen Medikamenten

Das E-Rezept spart Zeit, Wege und Papier und soll die Behandlung mit Arzneimitteln sicherer machen. Wie die digitale Verordnung funktioniert und was sich für Sie ändert


Die Elektronische Gesundheitskarte

Elektronische Gesundheitskarte: Alle Daten auf einem Chip

Die elektronische Gesundheitskarte (eGK) ist der Nachweis für Ihre Krankenversicherung. Wie die Chipkarte funktioniert und wie Ihre sensiblen Daten geschützt sind


Arztgespräch via Tablet

Telemedizin: der digitale Draht zur Arztpraxis

In der Telemedizin begegnen sich Ärztin oder Arzt und Patientin oder Patient nicht in der Praxis, sondern digital vernetzt, etwa in der Videosprechstunde. Wann hilft Telemedizin? Wo stößt die Untersuchung an Grenzen? Ein Überblick


Die Elektronische Patientenakte: Ärztlicher Befund auf dem Tablet

Elektronische Patientenakte: das Wichtigste im Überblick

Ab 2021 können gesetzlich Versicherte von ihrer Krankenkasse eine elektronische Patientenakte (ePA) erhalten. In ihr werden medizinische Dokumente gespeichert. Als Informationsquelle kann sie so die Behandlung verbessern

Newsletter Anmeldung

Jede Woche aktuelle News und Hintergründe direkt in Ihr Postfach

Optionale Angaben
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen
Bitte stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an
Ihre Eingabe ist zu lange