Inhalte zum Thema
#Arztpraxis

Digitales Versorgungsgesetz App medizinisch Ärztin erklären Gestik online Bildschirm Kopfhörer

Digitale-Versorgung-Gesetz: Das Wichtigste im Überblick

Gesundheits-Apps auf Rezept, weniger Papierkram und ein einfacherer Zugang zu Online-Sprechstunden: Das Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) soll das Gesundheitswesen modernisieren. Aber was steht genau drin? Und was heißt das für gesetzlich Versicherte?


Frau am Telefon vor dem Bildschirm

Künstliche Intelligenz unterstützt bei Patientengesprächen

Das Berliner Startup Aaron.io hat einen intelligenten Anrufbeantworter entwickelt, mit die Kommunikation für Arztpraxen vereinfacht werden soll


Älterer Mann sitzt vor Laptop

Praxen dürfen unbegrenzt Videosprechstunden durchführen

Im Zuge der Corona-Krise haben die Kassenärztliche Bundesvereinigung und der GKV-Spitzenverband beschlossen, die Limitierung von Videosprechstunden bis zum 30. Juni aufzuheben. Bislang durfte die Telemedizin bei niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten nur 20 Prozent des Leistungsumfangs ausmachen


Coronavirus Telemedizin Akzeptanz Anrufen Diagnose Arzt Patient Kommunikation Vernetzt Videosprechstunde

Top oder Flop? Videosprechstunden im Test

Anbieter von Videosprechstunden versprechen schnellen und einfachen Kontakt zu erfahrenen Fachärztinnen und -ärzten. Unser Autor ist selbst Mediziner und wollte wissen, ob das stimmt. Hier lesen Sie, was sein ganz persönlicher Test ergeben hat


E-Rezept auf dem Smartphone

E-Rezept: schneller zu meinen Medikamenten

Das E-Rezept spart Zeit, Wege und Papier und soll die Behandlung mit Arzneimitteln sicherer machen. Wie die digitale Verordnung funktioniert und was sich für Sie ändert


Die Elektronische Gesundheitskarte

Elektronische Gesundheitskarte: Alle Daten auf einem Chip

Die elektronische Gesundheitskarte (eGK) ist der Nachweis für Ihre Krankenversicherung. Wie die Chipkarte funktioniert und wie Ihre sensiblen Daten geschützt sind


Arztgespräch via Tablet

Telemedizin: der digitale Draht zur Arztpraxis

In der Telemedizin begegnen sich Ärztin oder Arzt und Patientin oder Patient nicht in der Praxis, sondern digital vernetzt, etwa in der Videosprechstunde. Wann hilft Telemedizin? Wo stößt die Untersuchung an Grenzen? Ein Überblick


Die Elektronische Patientenakte: Ärztlicher Befund auf dem Tablet

Elektronische Patientenakte: das Wichtigste im Überblick

Ab 2021 können gesetzlich Versicherte von ihrer Krankenkasse eine elektronische Patientenakte (ePA) erhalten. In ihr werden medizinische Dokumente gespeichert. Als Informationsquelle kann sie so die Behandlung verbessern


Frau mit Kopfschmerzen

Mit digitalen Helfern gegen die Migräne

Ob Tagebuch oder Wetterdaten: Apps können Menschen mit Migräne wertvolle Dienste leisten. Was Sie bei der Auswahl beachten sollten


Videosprechstunde

Modellprojekt in Hessen: E-Rezept und Videosprechstunde

In Hessen läuft ein Pilotprojekt an, das Menschen den Zugang zu medizinischer Versorgung außerhalb von Sprechzeiten erleichtern soll: Eine Videosprechstunde mit dem Ärztlichen Bereitschaftsdienst erspart den Gang in die Praxis

Newsletter Anmeldung

Jede Woche aktuelle News und Hintergründe direkt in Ihr Postfach

Optionale Angaben
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen
Bitte stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an
Ihre Eingabe ist zu lange