Inhalte zum Thema
#Apps

Frau lässt den Kopf hängen

Suchtprävention für Jugendliche per App

Beratung und konkrete Hilfe für Jugendliche via Smartphone. Der Suchthilfeverband Blaues Kreuz bietet gemeinsam mit dem Bundesministerium für Gesundheit digitale Unterstützung zur Suchtprävention


Mann mit Mundschutz und Smartphone

Corona-Warn-App ab sofort verfügbar

Seit dem heutigen Dienstag ist die Corona-Warn-App der Bundesregierung für den Download freigeschaltet. Mit ihrer Hilfe sollen Infektionswege schneller erkannt werden


Mann, der eine Zigarette raucht. Zigarettenrauchen

Apps für den Rauchstopp

Vielen Menschen fällt es schwer, mit dem Rauchen aufzuhören. Neben klassischen Mitteln wie dem Nikotinpflaster gibt es dafür jetzt auch digitale Instrumente


Bewegung mit jugendlichem Arzt erschöpft

Digitale Hilfe bei Burnout-Symptomen

Rund 90 Millionen ­Tage im Jahr fehlen Menschen wegen psychischer ­Erkrankungen in der Arbeit. Einige digitale Lösungen können vorsorgen, damit es nicht so weit kommt


Hand mit Smartphone

Anträge für "Apps auf Rezept" jetzt möglich

Hersteller von Digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA) können nun einen Antrag stellen, in das Verzeichnis des Bundesamts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) aufgenommen zu werden


Digital Ratgeber Blüte Frühling Pollen Pollenflug Aprikose

Diese Apps helfen Ihnen bei Allergien und Unverträglichkeiten

Heuschnupfen, Asthma, Insektengiftallergie oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten – Apps können das Leben mit einer Allergie erleichtern. Wir haben eine Auswahl getestet


Frau hält sich den Magen

Frauengesundheit rückt mit Apps in den Vordergrund

Neue digitale Lösungen schließen die Versorgungs- und Wissenslücke im Bereich der Frauengesundheit. Sowohl für den Umgang mit der Menopause als auch für das Zyklus-Tracking gibt es Apps, die Frauen im Umgang mit ihrem Körper unterstützen sollen. Dennoch sollten Frauen vorsichtig sein - nicht alle Apps erfüllen den nötigen Qualitätsstandard


Mann mit Mundschutz schaut auf sein Handy

Mannheim nutzt eigene Corona-App

Die baden-württembergische Stadt Mannheim hat die Nutzung einer Corona-Nachverfolgungs-App gestartet. Ehrenamtliche Entwickler des Vereins Quarano gestalteten die Software innerhalb von acht Wochen in Kooperation mit der Stadt. Es handelt sich dabei nicht um die vieldiskutierte Tracing-App auf Bundesebene


Frau niest

Neue Pollenflug-App für Allergiker in Bayern

Das bayerische Polleninformationsnetzwerk ePIN hat eine neue App herausgebracht. Sie ermöglicht es Betroffenen, sich frühzeitig über die aktuelle Pollenflug-Situation in Bayern zu informieren


App digitale Krankenkassen Vergleichen

Wie digital sind Krankenkassen?

Krankenkassen und Versicherungen befinden sich im digitalen Umbruch. Das Angebot an Online Services wächst – zum Vorteil ihrer Versicherten. Ein Überblick

Newsletter Anmeldung

Jede Woche aktuelle News und Hintergründe direkt in Ihr Postfach

Optionale Angaben
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen
Bitte stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an
Ihre Eingabe ist zu lange