Tierarzt Shutterstock/Miriam Doerr, Martin Frommherz

Telemedizin für Tiere

1 Min. Lesezeit

Videosprechstunden werden in Zeiten des Coronavirus immer wichtiger. Doch nicht nur für menschliche Belange, auch für die Gesundheit von Tieren gibt es ein telemedizinisches Angebot.

Der Online-Service Dr. Sam bietet Menschen mit Haustieren die Möglichkeit, per Smartphone eine Sprechstunde in einer tierärztlichen Praxis zu buchen.

Seit der Service im Jahr 2019 im deutschsprachigen Raum startete, wurden laut dem Anbieter schon über 10.000 Beratungen durchgeführt. Durch das Coronavirus seien die Nutzerzahlen noch einmal um 50 Prozent gestiegen. Dr. Sam ist derzeit der einzige Anbieter von Videosprechstunden für Tiermedizin.

Um das Angebot des Dienstleisters zu nutzen, wird eine Mitgliedschaft benötigt. Soll ein Termin gebucht werden, wird zunächst in einem Chat erörtert, um welches medizinische Problem es sich handelt. Im nächsten Schritt kann schließlich die Sprechstunde bei einem Tierarzt oder einer Tierärztin beginnen. Die Fachleute sind laut Dr. Sam jeden Tag von acht Uhr morgens bis Mitternacht erreichbar.


Schlagworte

Corona Telemedizin

Newsletter Anmeldung

Jede Woche aktuelle News und Hintergründe direkt in Ihr Postfach

Optionale Angaben
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen
Bitte stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an
Ihre Eingabe ist zu lange