Traurige Frau allein telefoniert und beschwert sich auf der Straße Shutterstock / Antonio Guillem

Plattform hilft Menschen mit mentaler Belastung

1 Min. Lesezeit

Das österreichische Startup "Instahelp" bietet in Chat-, Video- oder Audiositzungen Hilfe bei emotionaler Belastung an - gerade jetzt in Krisenzeiten

Durch die Corona-Krise ist eine Zunahme von psychischen Erkrankungen wahrscheinlich", sagt die Geschäftsführerin Bernadette Frech. Daher ist das Unternehmen ist darauf eingestellt, dass die Nachfrage an therapeutischer Unterstützung steigen wird. Gerade durch den niedrigschwelligen, schnellen Zugang zu Fachleuten bietet das Angebot eine große Chance rechtzeitig Hilfe bei psychischen Problemen zu bieten und Erkrankungen vorzubeugen.

Beratungstermine per Video- oder Audiotelefonie sind kurzfristig innerhalb von 24 Stunden buchbar und auch am Wochenende oder abends verfügbar. Die ausgebildeten Psychologen können sowohl bei beruflichen Problemen, als auch privaten Schwierigkeiten helfen.

Nicht nur Privatpersonen nutzen die Plattform, auch große Unternehmen wie Lidl, Renault oder Trivagobieten ihren Mitarbeitenden die psychologische Online-Beratung als Teil des den betrieblichen Gesundheitsmanagements an.

"Instahelp" wurde bereits vor fünf Jahren gegründet und arbeitet eng mit der psychologischen Fakultät der Sigmund Freud Privatuniversität Wien zusammen.

Newsletter Anmeldung

Jede Woche aktuelle News und Hintergründe direkt in Ihr Postfach

Optionale Angaben
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen
Bitte stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an
Ihre Eingabe ist zu lange