Notfall-App auf dem Smartphone iStock/franz12

Notfall-App hilft Ersthelfer:innen Leben zu retten

2 Min. Lesezeit

Die App Instant Aid zeigt Ersthelfer:innen bei einem Notfall die wichtigsten lebensrettenden Handgriffe

Nicht alle Menschen wissen bei einem Unfall oder einer Herzattacke, was sie tun sollten. Die verständliche Unsicherheit verzögert allerdings die benötigte schnelle Hilfe. Hier setzt die App Instant Aid an. Sie ist kostenlos in den App Stores von Google und Apple erhältlich.

Im Notfall keine Zeit verlieren

Der Entwickler Finn Prietzel, damals noch Schüler, war zufällig auf Kärtchen mit Notfallanleitungen gestoßen und hatte die Idee, die Informationen darauf in einer App zusammenzufassen. "Sein Handy hat jeder schließlich überall dabei", sagt Finn Prietzel kürzlich gegenüber dem Magazin CHIP.

Damit bei einem Notfall keine Zeit verloren geht, hat die App ein einfaches Menü. Über eine Krankheitsbild-Suche können Nutzer:innen anhand von Symptomen in die passende Ersthelfer-Anleitung finden. Bei einem Verkehrsunfall stellt die App Schritt für Schritt dar, worauf zu achten ist; dazu gehört auch die Eigensicherung.

Hilfe per Sprachbefehl

Per Sprachbefehl werden die Nutzer:innen schließlich zu den richtigen Erste-Hilfe-Maßnahmen angeleitet. Schnellwahl-Buttons führen zu den wichtigsten Notfallnummern und Fragen, die bei der Abgabe eines Notrufs beantwortet werden müssen.

Eine App wie Instant Aid kann helfen, das Erste-Hilfe-Wissen sofort anwenden zu können.

Newsletter Anmeldung

Jede Woche aktuelle News und Hintergründe direkt in Ihr Postfach

Anmelden