Yoga App F1online/ Westend61 / Rafael Fernandez Torres

Neue Yoga-App mit Bewegungsprüfung

1 Min. Lesezeit

Yoga verbessert die Haltung, sorgt für gute Durchblutung und die Fans erhoffen sich ein Plus an geistiger und körperlicher Fitness. Eine neue App setzt jetzt auf Technik und männliche Zielgruppe

Ohne Yoga-Lehrer verzweifeln Einstiger:innen oft an der richtigen Haltung und Durchführung der Übungen. Der sogenannte "Movement Coach" der Yoga-App Skill Yoga soll nun helfen.

Noch haben wir dieses Versprechen des Herstellers nicht testen können. Was aber dem Team vom Digital Ratgeber schon bei der ersten redaktionellen Betrachtung aufgefallen ist: Skill Yoga scheint sich beim Marketing stark auf die Zielgruppe leistungsorientierter männlicher Kraftsportler zu konzentrieren. 

Ob Website, Instagram oder PR-Artikel: Fast immer finden sich Fotos überwiegend muskulöser Männer mit Tattoos in Profi-Yoga-Posen. Die App des Berliner Start-ups hat nach eigenen Angaben zu 80 Prozent männliche Nutzende: mit der App wolle man Yoga für Männer allgemein zugänglicher machen.

Nach Angaben der Entwickler:innen könne die Technologie Stärken und Schwächen bei der Ausführung von Übungen aufzeigen, so Gerjet Efken, einer der drei Gründer von Skill Yoga und Chief Product Yogi des Berliner Start-ups. Dabei würde die App Künstliche Intelligenz einsetzen, um den Nutzer:innen jeweils angepasste, maßgeschneiderte Trainingspläne und Korrekturvorschläge für ihre Übungen in Echtzeit aufs Smartphone schicken.

Newsletter Anmeldung

Jede Woche aktuelle News und Hintergründe direkt in Ihr Postfach

Anmelden