Arzt mit Tablet Shutterstock/TippaPatt

Hessisches E-Rezept-Projekt erhält Auszeichnung

1 Min. Lesezeit

Nach nur sechs Wochen nach dem Start erhält das hessische Projekt MORE (“Mein Online-Rezept”) bereits eine Auszeichnung

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (dfg) verlieh den Preis in der Kategorie "Herausragende digitale Anwendungen im Gesundheitswesen" an die Projektpartner.

Frank Dastych, Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen, erklärte: "Durch unseren intensiven Dialog mit der Politik, der bereits im Februar beim deutsch-estnischen Zukunftsforum zu einem interessierten Austausch mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn geführt hat, wissen wir, dass das Interesse an unserem Projekt groß ist und dass wir gleichzeitig mit dem Projekt Maßstäbe gesetzt haben."

Die Jury lobte die intuitive Ausstellung und Einlösung des E-Rezepts - die Technologie sei zukunftsweisend. Für die technische Umsetzung ist die Firma Optica federführend verantwortlich. Die Krankenkassen AOK, TK und DAK sind für die Abrechnung die entsprechenden Projektpartner.

Newsletter Anmeldung

Jede Woche aktuelle News und Hintergründe direkt in Ihr Postfach

Optionale Angaben
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen
Bitte stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an
Ihre Eingabe ist zu lange