Helfer Shutterstock/Rawpixels

Freiwillige Helfer organisieren sich digital

1 Min. Lesezeit

Die fränkische Stadt Hof und der Landkreis Hof haben eine digitale Plattform geschaffen, die freiwillige Helfer mit Pflege- und Gesundheitseinrichtungen verbindet.

Die fränkische Stadt Hof und der Landkreis Hof haben eine digitale Plattform geschaffen, die freiwillige Helfer mit Pflege- und Gesundheitseinrichtungen verbindet.

Mit der Ausbreitung des neuen Coronavirus wächst der Bedarf an Helfern in der medizinischen Versorgung. Damit die Hilfe gut organisiert werden kann, wurde die Webseite www.helfer-hoferland.de entwickelt. Interessierte können sich dort anmelden und ihre Kontaktdaten samt Qualifikation und möglichem Einsatzzeitraum hinterlassen. Die Verantwortlichen melden sich bei den Freiwilligen und verknüpfen sie mit den Einsatzstellen.

In einem Appell richten sich Landrat Dr. Oliver Bär und Bürgermeister Dr. Harald Fichtner an die Menschen in der Region: "Wir bitten alle Ärzte, Pflegekräfte, Pflegehilfskräfte, Medizinisch-technische Assistenten und Medizinische Fachangestellte, die aktuell nicht in ihrem Beruf arbeiten, sich bei uns zu melden. Helfen Sie mit, unser Gesundheits- und Pflegesystem aufrecht zu erhalten", heißt es in ihrem Aufruf.


Schlagworte

Corona

Newsletter Anmeldung

Jede Woche aktuelle News und Hintergründe direkt in Ihr Postfach

Optionale Angaben
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen
Bitte stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an
Ihre Eingabe ist zu lange