Frau beim Blut abnehmen Shutterstock/Elnur

Blutspende-App verbindet Spender und Klinik

1 Min. Lesezeit

Spender mobilisieren und den Verwaltungsaufwand für Kliniken minimieren. Dies haben sich das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) und zwei Studenten der Fachhochschule (FH) Kiel mit einer Smartphone-Appzum Ziel gesetzt

Die Statusplus Blutspende-App ist die direkte Schnittstelle der Spenderinnen und Spender zur Klinik. Ihre Nutzerinnen und Nutzer können ihren Blutspende-Ausweis ebenso digital abrufen, wie ihre Gesundheitsdaten in Form eines Blutbilds, Erläuterungen inklusive.

Die Nutzer und Nutzerinnen der App erfahren, wann sie wieder spenden können und erhalten die Möglichkeit, im zu prüfen, ob sie beispielsweise wegen einer Auslandsreise temporär nicht zur Spende zugelassen sind. Außerdem zeigt die App, wenn eine Spende transfundiert wurde.

Kliniken können per Mausklick Spenderinnen und Spender über die aktuellen Blutvorräte informieren, individualisierte Push-Benachrichtigungen versenden und  bei Versorgungsengpässen einen Blutspendeaufruf verschicken.


Schlagworte

Apps Krankenhaus

Newsletter Anmeldung

Jede Woche aktuelle News und Hintergründe direkt in Ihr Postfach

Optionale Angaben
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen
Bitte stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an
Ihre Eingabe ist zu lange