Senior schaut auf Laptop Shutterstock/fizkes

Bessere digitale Anbindung für den ländlichen Raum

1 Min. Lesezeit

AOK Plus und das Fraunhofer Institut für Experimentelles Software Engineering testen Strategien für eine bessere, flächendeckende medizinische Versorgung auf dem Land

Die AOK Plus testet derzeit in neun Einrichtungen in Sachsen und Thüringen die Möglichkeiten der Telemedizin im Bereich der stationären und ambulanten Pflege. Ziel des Modellprojekts "Telekonsil" ist es, die hausärztliche Versorgung in Pflegeheimen besonders in ländlichen Regionen mit Hilfe der Telemedizin zu verbessern.

Hausärzte und Pflegeeinrichtungen werden mit Technik-Paketen für die Videokommunikation, wie zum Beispiel Tablets, und Medizinprodukten ausgestattet. Die hausärztliche Versorgung kann auf diese Weise gesichert und Patienten weiterhin in ihrer gewohnten Umgebung behandelt werden. Auch Pflegekräften gibt es mehr Sicherheit. Bei akuten Fällen müssen sie nicht sofort den Notdienst alarmieren, sondern können mit dem Hausarzt das weitere Vorgehen digital besprechen.

Im Projekt "Digitale Gesundheitsdorf Oberes Rodachtal" des Fraunhofer Instituts geht es um die bessere Vernetzung ambulanter Pflegedienste mit Hausarztpraxen, Pflegebedürftigen, chronisch Kranken und deren Angehörigen über eine digitale Plattform. Ziel ist es, Abstimmungsprozesse zu vereinfachen und Patientinnen und Patienten mit den verschiedenen Leistungserbringern der Gesundheitsversorgung zusammenzubringen. Älteren oder pflegebedürftigen Menschen soll so ein möglichst langes selbstständiges Wohnen im eigenen Zuhause ermöglicht werden. Im Rahmen des Projekts ist auch eine lokale Anlaufstelle eingerichtet, welche einen ehrenamtlichen Begleitdienst anbietet und Unterstützung bei Arztbesuchen und Einkäufen vermittelt.

Newsletter Anmeldung

Jede Woche aktuelle News und Hintergründe direkt in Ihr Postfach

Optionale Angaben
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen
Bitte stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an
Ihre Eingabe ist zu lange