Digitalkompetenz in der Mediziner Ausbildung istock/SDI Productions

Ausbildung von Mediziner:innen: Mehr digitale Kompetenz gefordert

1 Min. Lesezeit

Fast 80 Prozent der Medizinstudent:innen haben Nachholbedarf beim Thema Digitalisierung, so eine Umfrage. Es fehlen Kompetenzen, die im modernen Gesundheitssystem dringend benötigt werden

2020 hatten nur die Hälfte der an Umfragen teilnehmenden Ärzt:innen die elektronische Gesundheitskarte genutzt. Und nur etwa 40 Prozent der befragten niedergelassenen Ärzt:innen hätten angegeben an, seit der Corona-Pandemie in großem Umfang mit digitalen Mitteln zu arbeiten.

Digitalisierung spielt im Medizinstudium kaum eine Rolle

Bereits 2018 hatten laut dem Medical Education Report des Sprechstundenanbieters Zava 83 Prozent der Menschen in Deutschland das Gefühl, die Digitalisierung des Gesundheitssystems sei noch nicht angekommen. Dies habe sich bis heute kaum geändert.

Die Gründe für diese digitale Zurückhaltung könnten in der Ausbildung der Mediziner:innen liegen: So spielt die Digitalisierung im Medizinstudium dem Report zufolge kaum eine Rolle. In den Vorlesungen würde das Thema nur als Randbemerkung vorkommen. Die wenigen vorhandenen Angebote stünden zudem nur einer bestimmten Anzahl von  Studierenden zur Verfügung.

Digitale Neuausrichtung von Studiengängen

Dabei gibt es offensichtlich einen enormen Bildungsbedarf beim Thema Digitalisierung: Eine Untersuchung der Charité Universitätsmedizin Berlin in 2020 ergab, dass Digital Health Teil des Medizinstudiums sein und darüber hinaus früh im ärztlichen Berufsleben gelehrt werden sollte. Das Bewusstsein für die Digitalisierung und ihr Potenzial für die Medizin müsse bereits in den Bildungskonzepten seinen Platz finden, würden Professor:innen und Studierende fordern.

Ein Ansatz, um dies zu erreichen sei dem Medical Education Report zufolge eine digitale Neuausrichtung und Weiterentwicklung von Studiengängen. Zudem müssten die Aus-, Weiter- und Fortbildung von Ärzt:innen gefördert und durch Reformprojekte neue Lösungsansätze identifiziert werden.

Newsletter Anmeldung

Jede Woche aktuelle News und Hintergründe direkt in Ihr Postfach

Anmelden